Kunst & Kultur

Ensinger Bauerntheater

Jedes Jahr im Februar ist in Ensingen seit vielen Jahren Theaterzeit.

Das dem Förderverein des TSV Ensingen angegliederte Ensinger Bauerntheater besteht seit 1971. Seither wird mit wenigen Unterbrechungen an jedem Wochenende im Februar, teilweise bis in den März hinein Theater gespielt. Und dies in aller Regel vor ausverkauftem Publikum.

Seit 2007 wird die Theatersaison durch ein Kindertheater von und für Kinder im Rahmen des Sommerferienprogramms ergänzt. Während der Sommerferien proben die Kinder für ein Theaterstück, das dann zu Beginn des neuen Schuljahres aufgeführt wird.

Beim dreijährlich stattfindenden Dorf- und Straßenfest war das Bauerntheater bisher mit einem Stück vertreten. Im Sommer 2021 hat sich das Sommertheater zu einer abendfüllenden Open-Air-Veranstaltung gemausert.

Über weitere Unterstützung in unserer Truppe freuen wir uns immer, egal ob im Bereich Bühnenbau, Technik, Maske, Schauspiel oder in der Organisation. Helfende Hände sind jederzeit willkommen.

Ebenso freuen wir uns über jedes Fördermitglied, das unsere Theaterarbeit mit einem kleinen Jahresbeitrag von nur 10 € unterstützt.

Privates Ortsarchiv Ensingen

Das Private Dorfarchiv Ensingens als das „historische Gedächtnis des Ortes Ensingen und seiner Bewohner“

Dr. Harald Isermeyer
Reiffengasse 3/1
Ensingen

bietet an

  • Familienforschung
  • Vereinsleben
  • Firmengeschichte
  • Bearbeitung von Nachlässen
  • Sammlung zur Dorfgeschichte
  • Noch 47 Exemplare der Dorfchronik von 1850 – 2021 „Ensingen – unterwegs in den Gassen“ verfügbar.

Sprechzeit:
Mo–Fr 17–18 Uhr
nach telefonischer Vereinbarung

Tel. 0152-21643452 oder
Tel. 07042-22896 (AB)

Günter Mauch
Ute Schönerstedt

Malerei und Keramik